Sven Warminsky ist in den Bundesvorstand der Deutschen AIDS-Hilfe gewählt

Sven Warminsky
Sven Warminsky

Die Deutsche AIDS-Hilfe hat bei ihrer jährlichen Mitgliederversammlung in Mannheim am Sonntag turnusmäßig einen neuen Bundesvorstand gewählt. 

 

Sven Warminsky, Landesgeschäftsführer der AIDS-Hilfe Sachsen-Anhalt e.V wurde mit großer Mehrheit in den Bundesvorstand der Deutschen AIDS-Hilfe für die nächsten drei Jahre gewählt. 

 

Die Deutsche AIDS-Hilfe ist der Dachverband von über 120 Organisationen. 

Download
Warminsky in den Bundesvorstand der DAH gewählt
2017-11-12_PM_Warminsky im Bundesvorstan
Adobe Acrobat Dokument 27.8 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0